HeuteWochenendekompl. Programm

Home

DR. DOLITTLE (2D) - Preview: 26.01.2020 um 15:30 Uhr

Familien-Vorpremiere: Sonntag, 26. Januar 2020, 15:30 Uhr

Eintritt für groß und klein 7,00 €

Auch sieben Jahre nach ihrem Tod hat der exzentrische Arzt Dr. Dolittle den Verlust seiner Frau nicht überwunden. Gemeinsam mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe exotischer Tiere hat er sich aus der viktorianischen Welt Englands zurückgezogen und hinter den hohen Mauern seines Familienanwesens Dolittle Manor verschanzt. Als die junge Queen Victoria aber schwer erkrankt, muss Dolittle zunächst widerwillig sein Heim verlassen und sich auf der Suche nach einem Heilmittel auf die Reise zu einem sagenumwobenen Eiland begeben.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Der Förderverein präsentiert: Die Unsichtbaren - Wir wollen leben

Im Februar 1943 erklärt das NS-Regime, dass in der Reichshauptstadt Berlin keine Juden mehr leben würden. Einige von ihnen aber konnten sich vor den Schergen Adolf Hitlers in den Untergrund flüchten. Die junge Hanni Lévy (Alice Dwyer) gehört zu den Untergetauchten. Hanni, die beide Eltern verlor, versucht am Ku'damm mit blond gefärbten Haaren unerkannt zu bleiben. Cioma Schönhaus (Max Mauff) fälscht Pässe, mit denen er dutzenden Juden das Leben rettet – und schafft es dank des damit verdienten Geldes, ein einigermaßen normales Leben zu führen. Eugen Friede (Aaron Altaras) ist bei einer deutschen Familie untergekommen, er bekämpft des Nachts das nationalsozialistische Regime mit in einer Widerstandsgruppe hergestellten Flugblättern und tarnt sich tagsüber in der Uniform der Hitlerjugend. Ruth Arndt (Ruby O. Fee) gibt sich hingegen als Kriegswitwe aus und serviert NS-Offizieren Gourmetessen vom Schwarzmarkt…

Am Sonntag, den 26.Januar 2020, einen Tag vor dem Jahrestag der Befreiung von Ausschwitz, lädt der Förderverein Lindentheater zu einer ganz besonderen Matinee ein. Der Regisseur Claus Räfle stellt seinen jüngsten Film "Die Unsichtbaren-Wir wollen leben" im Lindentheater Geisenheim vor.

Die Vorstellung am Sonntag, den 26.Januar 2020 beginnt um 11:00 Uhr, der Eintritt ins Lindentheater ist frei.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

DAS GRÖSSTE GESCHENK von Juan Manuel Cotelo

Inhalt: Einer wird gleich den anderen umbringen. Ach, wäre das alles doch nur ein Film! Sollen wir einfach wegsehen? Oder bemühen wir uns um ein echtes Happy End? Es gibt eine Waffe, die jedem Konflikt ein Ende setzen kann. Sie wurde bereits erprobt – in Frankreich, Spanien, Irland, Mexiko, Kolumbien und Ruanda – und sie funktioniert immer. Ihre aufbauende Kraft kennt keine Grenzen. Und... sie ist gratis. Es erfordert jedoch viel Mut sie zu benutzen. Am Ende ist die Vergebung aber DAS GRÖSSTE GESCHENK. 

Termine : Sonntag, 26. Januar 2020 um 17:30 Uhr + Mittwoch, 29. Januar 2020 um 20:00 Uhr

Spieldauer: 107 min / Altersfreigabe: FSK 12

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Die Linden-Theater Film-Auslese

.
Von der romantischen Komödie
bis zum anspruchsvollen Arthaus-Film.

Wir zeigen jeden Mittwoch und am darauf folgenden Mittwoch jeweils um 20:00 Uhr einen besonderen Film in der Auslese,der hoffentlich auch Ihren Geschmack trifft.

Aus internen Gründen setzen wir mit der Auslese bis Mitte September aus.
Wir hoffen Ihnen dann wieder besonders gute Filme, die auch Ihren Geschmack treffen, anbieten zu können.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Die APPs zum Ticketshop - jetzt verfügbar!

Die APP mit der man direkt zu unserem neu eingerichteten Ticketshop gelangt, ist jetzt in App Store von Apple und auf Google Play kostenlos verfügbar.

Mit dieser ist man super schnell dort wo man hin will und kann Tickets ganz einfach platzgenau buchen.
Im Anschluß erhält man einen Barcode, der dann direkt am Einlass gescannt wird. Man muss also nicht mehr an die Kasse und erspart sich dort das Anstehen.