Förderverein

FAKTEN

Gründung: 17.05.2011

Ziele: Unterstützung des Linden-Theaters und Förderung der Integration von Menschen mit Behinderung in dem Integrationsbetrieb

Mitglieder aktuell:  40

1. Vorsitzende: Maria Hofmann, Prälat Werthmann Strasse 37, 65366 Geisenheim, 06722-981001, maria@uwe-hofmann.org

2. Vorsitzende: Alexandra Lubczyk

Kassenführerin: Gisela Schrauter-Zöller

Schriftführer: Ralf Wahl

Beisitzer: Heinz Reineck, Werner Thorn, Christian Leinen

Vereinskonto: 1009796 bei der Volksbank Geisenheim

Gemeinnützig anerkannter Verein

 

 

Protokollauszug zur Vorstandssitzung des Fördervereins Linden-Theater Geisenheim  am 2.05.2018

 

Beschluss über die Aufnahme neuer Mitglieder
Es lag ein neuer Aufnahmeantrag vor. Maria Hofmann wird das neue Mitglied wie gewohnt schriftlich begrüssen.

Matineen per Kooperation mit dem FED (Familien-Entlastenden-Dienst) des Sankt Vincenzstiftes
Der FED rät ab, da die potentiellen Personen erfahrungsgemäss sonntagsmorgens von zuhause abgeholt werden müssten. Das würde zu hohe Kosten verursachen.
Es wird deswegen Abstand von dem Vorhaben genommen.
Der FED überlegt allerdings, für einen Sonntagsnachmittag im Monat einen Fahrdienst für Bewohner des St Vincenzstiftes in Aulhausen anzubieten, damit die Bewohner Filme des regulären Kinoprogramms besuchen können.

Planung Sonntagsmatineen
Es wird in 2018 4 Matineen geben.
Termine: 4.11., 18.11., 2.12., 16.12.2018
Titel der Filmreihe: Vorschlag: (Echte?) Weibsbilder und (Echte?) Kerle
Filmvorschläge:
04.11. Quelle der Frauen (2011, Magreb)
18.11. Die göttliche Ordnung (2017, Schweiz)
02.12. Eine ganz heisse Nummer (2011, Deutschland)
16.12. ??? Kerlefilm, Vorschläge erbeten

Mithilfe bei Fussball WM (Übertragung der Spiele der deutschen Mannschaft) im Kino und bei den beiden Open Air Terminen auf dem Domplatz in Geisenheim (Kinosommer Hessen)
Das Kino kommt in Sachen WM-Kino bei Bedarf frühzeitig auf uns zu.
Festlegung wer am 24. + 25.8.2018 zum Kinosommer Hessen auf dem Domplatz zur Verfügung steht erfolgt in der nächsten Sitzung.

 

Alternativer Aufführungsort für Filmvorführungen des Fördervereins
Da als Zeitfenster für Sonderveranstaltungen im Linden-Theater nur die Vormittage bestehen, wurde überlegt, ob es einen alternativen Aufführungsort geben könnte.
Eventuell könnte das ein Hörsaal in der Hochschule Geisenheim sein. Wenn wir über die Erfahrungen aus den für 2018 geplanten Matineen verfügen, werden dieser Vorschlag ggflls wieder aufgegriffen und Gespräche mit der Hochschule geführt.

Die nächste Vorstandssitzung ist am Dienstag, den 5.6.2018 um 18:30 Uhr.

(Redaktion: Werner Thorn, Beisitzer)