Förderverein

FAKTEN

Gründung: 17.05.2011

Ziele: Unterstützung des Linden-Theaters und Förderung der Integration von Menschen mit Behinderung in dem Integrationsbetrieb

Mitglieder aktuell:  40

1. Vorsitzende: Maria Hofmann, Prälat Werthmann Strasse 37, 65366 Geisenheim, 06722-981001, maria@uwe-hofmann.org

2. Vorsitzende: Alexandra Lubczyk

Kassenführerin: Gisela Schrauter-Zöller

Schriftführer: Ralf Wahl

Beisitzer: Heinz Reineck, Werner Thorn, Christian Leinen

Vereinskonto: 1009796 bei der Volksbank Geisenheim

Gemeinnützig anerkannter Verein

 

Bericht von der Jahres-Mitglieder-Versammlung  

Am 15.11.2017 fand die Jahres-Mitglieder-Versammlung des Fördervereins in der Geisenheimer "Scheune" statt:

Nach der Begrüssung durch die 1. Vorsitzende Maria Hofmann blickten die Mitglieder auf die Highlights seit der letztjährigen Versammlung zurück.

Insbesondere auf die Spätvorstellung "National Bird" unter Anwesenheit der in New York lebenden deutschen Regisseurin Sonja Kennebeck. Ihre Ausführungen und der Film waren hochinteressant. Besten Dank an Christian Leinen für sein Engagement, das diesen hochkarätigen Event erst möglich machte.

Ausserdem auf die Sonntagsmatinee unter dem Titel "Zwei Mörder und ein Regisseur im Linden-Theater". Es wurde der Film "Fritz lang-Der Andere in uns" gezeigt. Zu Gast war der Regisseur Gordian Maugg, der den Besuchern Auskunft gab über seine Arbeit als Regisseur und die Entstehung des Films. Im Anschluss wurde "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" präsentiert. Hier führte Fritz Lang Regie. Ganz besonderer Dank geht an Frau Leila Emami. Durch ihre Vermittlung wurde diese Form der Matinee erst ermöglicht.

Der Förderverein wird auch in 2018 die Open Air Veranstaltungen auf dem Geisenheimer Domplatz unterstützen.

Erste Ideen für Aktionen des Fördervereins in 2018 wurden diskutiert. Beiträge der Mitglieder oder anderer Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen.

Zur Wahl standen an diesem Abend der/die 2. Vorsitzende, die/der Kassierer/in und die Kassenprüfer.

Wiedergewählt wurden zur 2. Vorsitzenden Frau Alexandra Lubczyk und zur Kassiererin Frau Gisela Schrauter-Zöller. Frau Edith Maschouf-Hofmann und Frau Dalila Fröhlich wurden zu Kassenprüferinnen gewählt.

Zum Jahreswechsel übergibt Werner Thorn, der bisherige Geschäftsführer des Kinos aus Altersgründen die Verantwortung in die Hände der neuen Geschäftsführerin, Marina Hewing. Werner Thorn berichtete von einem durchwachsenen Jahr 2017. Die Ausbeute an zugkräftigen Filmen war geringer als in den Vorjahren.   

Die nächste Vorstandssitzung findet am 18.01.2018, 18:30 bei Gisela Schrauter-Zöller statt.

(Red. Werner Thorn, Beisitzer)