Event

DIE PHILIPP-KRAFT-STIFTUNG ZEIGT: GESCHICHTEN AUS TEHERAN

 Wann: 04.07.2018 um 19:30 Uhr 

Wo: Mehrgenerationenhaus/Mütterzentrum 2, Wallufer Str. 10, 65343 Eltville

Der Eintritt ist frei.

Inhalt:

Episodenfilm über die Schwierigkeiten und das Leid von Menschen in der iranischen Gesellschaft: Ein Dokumentarfilmer (Habib Rezaei) produziert einen Film über Arbeitnehmer, die von kapitalistischen Unternehmen mit Füßen getreten werden. Er spricht unter anderem mit Abbas (Mohammadreza Forootan), der auf seinen Job als Taxifahrer angwiesen ist und zusätzliche Nachtschichten schieben muss, um seine Familie zu ernähren und aus seinen finanziellen Schwierigkeiten herauszukommen. Im Taxi trifft er seine alte Freundin Masoomeh (Mehraveh Sharifinia) aus Kindertagen, die sich für ihr krankes Kind prostituiert. Die in die Jahre gekommene Touba (Golab Adineh) kämpft darum, ihren Sohn nach einer politisch motivierten Festnahme aus dem Gefängnis herauszubekommen. Der Analphabetismus von Fabrikarbeiter Reza (Farhad Aslani) wird zu einer Quelle ungestümer Eifersucht, als seine Frau Nobar (Fatemeh Motamed Aria) einen Brief von ihrem Ex-Mann erhält...

 

 

Alle Infos, Trailer & Tickets:

« zurück